Der "Raumschiff"-Kinospot

Für die Bundestagswahl strahlt die SPD einen, eigens für das Kino produzierten Spot aus; er soll vor allem Jungwähler ansprechen. Der Kinospot historisiert Helmut Kohl "auf unterhaltsame und humorvolle Art": Helmut Kohl als Mann der Vergangenheit, der den zukünftigen Aufgaben der Politik nicht gewachsen ist. Zum Inhalt des Kinospots: Der Zuschauer wird in eine Sciencefiction-Atmosphäre versetzt. Vier Astronauten machen sich auf den Weg zum "Beamen". Man sieht sie durch eine Röhre gehen. Im Anklang an "Raumschiff Enterprise" beamen sich drei der vier Astronauten weg, für den vierten scheint die Energie nicht auszureichen. Die Kamera zoomt auf den Kopf des Zurückgebliebenen, der nach kurzer Zeit den Helm abnimmt: Es ist Helmut Kohl. Aus dem Off ist die deutsche Synchronstimme von Robert de Niro zuhören: "Die Zukunft. Nicht jeder ist dafür geschaffen." Es folgt der Slogan "Wir sind bereit" (Bericht Abteilung V, 1999).

Der Kinospot wird ein Erfolg; rund fünf Millionen Kinobesucher unter dreißig Jahren sehen ihn (Hetterich, 2000). Als Kommentar auf den Spot schreibt die Süddeutsche Zeitung "44 Sekunden Wahlkampf, 44 Sekunden große Werbekunst [...]" (Bericht Abteilung V, 1999).

Impressum | © werbepsychologie-online.com